Sonderöffnung Küstenwache Studio 1

welbroetchen2013Am 4. Mai ist hier ordentlich was los am Hafen. Wer Lust auf ein Fischbrötchen hat und unseren schönen Hafen erleben möchte, der kann auch gleich bei uns das Studio 1 besichtigen.

Wir öffnen am 4.Mai 2013 von 11 – 16 Uhr zur Studiobesichtigung

und freuen uns auf Sie! genießen Sie den Blick hinter die Kulissen und die bunten Geschichten unserer Studioführer rund um die Dreharbeiten.

Weltfischbrötchentag am 04. Mai 2013, 11 bis 16 Uhr am Neustädter Hafen rund um Klüver’s Brauhaus

Weltfischbrötchentag am 04. Mai 2013, 11 bis 16 Uhr am Neustädter Hafen rund um Klüver’s Brauhaus

Was dem Berliner die Currywurst, so dem Ostholsteiner sein „Küstenburger“…

Zum mittlerweile dritten Mal in Folge haben sich einige Ostseebäder zusammengetan, um am 4. Mai 2013 wieder ein unschlagbares Duo an der schleswig-holsteinischen Küste zu feiern: den Fisch und sein Brötchen, welche zusammen eine der leckersten Köstlichkeiten im Norden ergeben.
Auch Neustadt in Holstein ist mit von der Part(y)ie und präsentiert erstmals in diesem Jahr ein erweitertes, buntes Programm zur Huldigung des „Ostsee-Burgers“.

Dreh- und Angelpunkt des Events ist erneut Klüver’s Brauhaus direkt am Hafen: Hier wird nicht nur die köstliche Spezialität angeboten, sondern auch etwas für den guten Zweck getan. Denn von jedem verkauften Fischbrötchen geht 1€ an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.
Diese bereichert das Festprogramm im Neustädter Hafen mit zwei mitgebrachten Schiffen (die Ausbildungsfahrzeuge SIEGFRIED BOYSEN und EDUARD NEBELTAU), welche zur Besichtigung für alle interessierten Besucher zur Verfügung stehen und spannende Einblicke in die Geschichte der Seenotrettung geben. Unterhaltsame Stimmung beschert die Band Frühstücks-Beat. Auch in diesem Jahr begeistert uns Cindy Sennheiser, die mit Ihrem herzerfrischenden holländischen Dialekt die Show galant mit interessanten Entertainment-Einlagen führt, und direkt daneben ihr Kollege Walter Düsenberg, der die notwendige Beatunterstützung auf seiner elektrischen Gitarre mitbringt.

Ebenfalls anzutreffen auf dem Gelände des Klüverschen Gastronomiebetriebes ist die Tourismusagentur Lübecker Bucht in Form eines Infopoints. Von 13 bis 15 Uhr können sich hier die kleinen Gäste sogar schminken lassen – damit wird nicht nur den Kindern viel Freude sondern auch den Eltern zahlreiche Tipps und Anregungen für einen vollendeten Urlaub vor Ort geboten.

Die Brötchen für Klüver’s maritime Delikatesse liefert die Neustädter Traditionsbäckerei Seßelberg, die ein paar Schritte entfernt im Hafencafé interessante Informationen rund um  die Produkte sowie anlässlich des Feiertages „Matjes un Swartbroot“ bereit hält – eine gesunde Leckerei, die lange sättigt und beweist, dass Fisch auch auf Brot schmackhaft liegen kann.

Sollte das Wetter nicht mitspielen, fällt nichts ins Wasser, zahlreiche Plätze bei Klüvers`s und den umliegenden Restaurants und Cafés wie dem Hafencafe von Seßelberg, oder die Restaurants Krabbe (Grüner Gang 17) und Miera Mare (Schiffbrücke 15) bieten exklusiv im Rahmen des Weltfischbrötchentages besondere Köstlichkeiten an und freuen sich auf ihren Besuch bei dem ihr Gaumen verwöhnt wird – so erhält man exklusiv zum Anlass das „Küstengedeck“ (Ein Krabbenbrötchen sowie ein Kümmelschnaps) für insgesamt 5€ im Krabbes Restaurant.

Traditionell und nicht weniger unterhaltsam geht es dann weiter. Im historischen Neustädter Fischeramt e.V. (Fischereihafen, Am Hafensteig/Waschgrabenallee) trifft man ein Fischerehepaar in angemessener Kleidung, das nicht nur zwischen 11 und 16 Uhr in das Museumszimmer der ältesten Fischerinnung Deutschlands einlädt sondern auch gerne demonstriert, wie ein Fischernetz geknüpft wird. Ebenfalls auf dem Gelände des Fischeramtes wird sich das Team des Neustädter Umwelthauses an dem Weltfischbrötchentag mit einem Infostand zu Blue Cache, einem maritimen Geocaching, sowie mindestens zwei Wissensstationen rund um das Thema Meer beteiligen. Wer die Meeresbewohner näher kennenlernen möchte, kann einige von ihnen aus dem Hafenwasser keschern und anschließend mithilfe von Binokularen im Detail betrachten – spannende und neue Eindrücke für Jung und Alt!

Das Museum zeiTTor bereichert das Festprogramm in Zusammenarbeit mit dem Wassertaxi WaTaVo stündlich die „Historische Hafenrundfahrt“ – Sightseeing inklusive spannender Vorträge. Zeiten hierfür sind: 11.30 Uhr, 12.30 Uhr, 13.30 Uhr, 14.30 und 15.30 Uhr. Treffpunkt: An der Anlegestelle des Wassertaxis nahe der Hafenbrücke. Die Touren dauern ca. 45 Minuten und entführen einem in längst vergessene Tage. Maximal können 12 Personen mitfahren. Für Erwachsene kostet die Fahrt 8 €, für Kinder 6 €.

Und wer einen Blick hinter die Kulissen der ZDF Erfolgsserie „Küstenwache“ werfen möchte, ist herzlich in das Studio1 eingeladen. Im Rahmen des Weltfischbrötchentages öffnet das Studio1, in dem die Innenaufnahmen für die spannende ZDF-Vorabendserie „Küstenwache“ gedreht werden, zwischen 11 und 16 Uhr seine Pforten für alle interessierten Gäste. Zu finden im Haus der Manufakturen auf der gegenüberliegende Hafenseite von Klüver’s Brauhaus. Der Eintritt beträgt Erwachsene € 6,-, Kinder € 4,-, (Kinder mit Ostseecard haben freien Eintritt), Familienkarte € 15,-.

Wir hoffen, für jeden Geschmack etwas anbieten zu können und freuen uns auf Ihren Besuch!